Aus Tag wird Abend

April 16, 2013

 

Heute gibt es wieder mal einen neuen Blick hinter die Kulissen: Wie entstehen Fotos mit Abend-Look am hellichten Tag? 

 

Schaut zu und lasst euch überraschen. Was braucht ihr dazu? 

Eine Kamera, einen Aufsteckblitz, einen Lichtformer, ein Lampenstativ, Einen Adapter für Systemblitz auf z.B. Bowens-Bajonett, einen Belichtungsmesser, Ein Funkauslöser-Set für Systemblitze. 

 

Ausgangslage / Location: 

Ein Parkdeck im Gewerbegebiet, Samstags Nachmittags im April 2013. 

 

 

Vorbereitung:  Systemblitz auf das Lampenstativ montiert, Softbox Octa 60cm angebaut.

 

 

Anschließend habe ich die Kamera im Live-View Modus (geht bei unserer Sony auch im Sucher) geschaltet, und im manuellen Modus die Verschlusszeit auf die Synchronzeit der Kamera eingestellt. Im damaligen Fall waren das max. 1/160 sec. Jetzt habe ich den Blendenwert solange nach oben gedreht bis das Bild einer abendlichen Stimmung entspricht, also ordentlich unterbelichtet. In diesem Fall war das f/14 bei 1/160 sec. (ISO 100)

 

Jetzt habe ich den Belichtungsmesser genommen und die Blitzleistung des Yongnou 560II solange nach oben geregelt bis ich an Melissas Gesicht einen Belichtungswert von f/14 bei  1/125 sec. (1/160 lässt sich an diesemBelichtugnsmesser nicht vorwählen) erreicht hatte. Durch das Abblenden habe ich diesen Abendlichen Look erreicht, in dem ich einfach die Umgebung massiv unterbelichtet habe, und dann eben das Model mit dem Blitz korrekt belichtet habe. 

 

 

Dieser spezielle Look hat seinen ganz besonderen Reiz und gibt den Fotos eine ganz eigene Stimmung. Wenn ihr diesen Look mit „Offenblende“ erreichen wollt, geht das entweder nur mit der sog. „SuperSync“ Technik oder auch mit aufgesetztem ND-Filter. Dazu braucht es dann aber extrem viel Blitzleistung das das meist nur mit Sog. Portys wie dem Elinchrome Quadra Ranger oder dem Jinbeii FL-II Porty geht. Dazu demnächst vielleicht mehr, wenn wir uns ein dieser feinen Portys angeschafft haben.

 

 

 

Das folgende Equipment haben wir für dieses Shooting benutzt:

Hier gibts noch ein paar Bilder aus dem Shooting:

 

 

Wenn ihr Fragen zu diesem Blogbeitrag habt, dann schreibt einfach. Wir helfen gerne! :-)

 

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

April 16, 2013

Please reload

Archiv